Neue Galerie mit AutoPhugo

Neue Galerie mit AutoPhugo

Ein weiterer Meilenstein ist erreicht, in dem die vorletzte WordPress-Installation heute abgelöst wurde. Und zwar hatte ich eine WordPress, die schon lange bestand, in eine “Bild-des-Tages-Webseite” umfunktioniert. WordPress ist leider, auch wenn man alle Vorkehrungen trifft, sehr anfällig für Angriffe krimineller Subjekte im Internet.

An anderer Stelle wurde eine sehr gute gepflegte und gewartete WordPress-Installation gehackt und als Spamschleuder missbraucht. Dem möchte ich auf meinen Webseiten entgegentreten.

Nun habe ich unter Hugo mit dem Theme AutoPhugo einen Pseudo-Onepager gefunden und für mich als die Fotogalerie entdeckt.

Diese neue Photogalerie ist hier zu finden:

Bildperlen

Möglicherweise ist diese neue Galerie aber nur eine Behelfslösung, denn ich überlege mir, ob ich wieder eine Eigenprogrammierung nutze, um Bilder, die ich mit meiner neuen Digitalkamera mache, zu präsentieren. Ich bin mir noch nicht ganz schlüssig.

Im Moment ist es mir eher wichtig, dass ich auch diese WordPress-Installation nun mit ruhigem Gewissen in die ewigen Datengründe schicken kann.

Das Artikelbild zeigt die Einstiegsseite. Die Bilder sind mehr oder weniger Links. Sie sind auch recht unscharf, was mich ein wenig stört, wenn man sie am Bildschirm betrachtet. Sobald man auf den “Link” klickt, wird ins Album verzweigt. Dort sind dann in ähnlicher schlechter Qualität die enthaltenen Bilder zu sehen, die dann wiederum in einer Lightbox mit m.E. gut Qualität angezeigt werden können.

Das Theme lässt es leider nicht wirklich zu, dass etwas Erklärendes notiert wird. Die About-Seite ist mir dafür jedoch zu klein, um großartig irgendetwas beschreiben und erklären zu wollen. Also muss der geneigte Betrachter selber herausfinden, dass die Qualität der Fotos erst in der Lightbox besser wird.

Jopii, am 15.08.2021